Skip to main content

Geschichtsbegriffe

Erinnerungskultur

Als Erinnerungskultur bezeichnet man sowohl die kollektive, also gemeinschaftliche als auch persönliche Auseinandersetzung mit der Geschichte in einer bewussten, aber sich Dritten nicht aufdrängenden Form. Dabei ist der Begriff der Erinnerungskultur aber nicht einheitlich definiert und hängt stark vom Blickwinkel des Einzelnen ab.

Historiker

Was ist ein Historiker Steckbrief

Ein Historiker ist eine Person, welcher die Geschichte erforscht und historische Ereignisse sowie Zusammenhänge darstellt. Zu den Historikern gehören die modernen Vertreter der Geschichtswissenschaft, aber auch die Geschichtsschreiber älterer Epochen. Eine besondere Form der Geschichtsschreibung ist die Chronik, weshalb Chronisten ebenfalls zu Geschichtsschreibern und somit auch zu den Historikern gezählt werden. Auch die Biografie ist […]

schriftliche Quellen

Was sind schriftliche Quellen Geschichte Steckbrief

Schriftquellen – auch als schriftliche Quellen, schriftliche Überreste, Schrifterzeugnisse oder auch Schriftzeugnisse bezeichnet – sind historische Quellen, welche Historiker nutzen, um die Vergangenheit zu rekonstruieren. In der Einteilung der Geschichte beginnt mit der Entstehung der Schrift und dem Aufkommen erster Schriftzeugnisse die Frühgeschichte und die Urgeschichte endet. Denn mit der Erfindung der Schrift und dem […]

historische Epoche

Was ist eine historische Epoche Steckbrief

Eine Geschichtsepoche bzw. historische Epoche ist eine künstlich geschaffene Konvention, um geschichtliche Daten und Fakten besser einordnen zu können. Die wesentlichen Epochen der Menschheitsgeschichte (Urgeschichte, Altertum, die Antike, Mittelalter, Neuzeit) sind somit nachträglich geschaffen wurden und bekamen erst später, durch moderne Forschung, eine Bedeutung.

Zeitgeschehen

Das Zeitgeschehen ist ein Sammelbegriff für sämtliche Ereignisse, welche gegenwärtig aktuell sind. Der Begriff ist eine Abgrenzung zur Geschichte, welche die Vergangenheit rekonstruieren soll. Da das Zeitgeschehen oftmals Ursachen in der Vergangenheit haben, wird die derzeitige Gegenwart zum Untersuchungsobjekt der Geschichtswissenschaft von morgen.

Historischer Roman

Was ist ein historischer Roman

Der historische Roman bzw. Geschichtsroman ist ein Erzählwerk, dessen Figuren und Handlung mitunter ausgedacht (fiktional) sind, aber in einen historischen Rahmen eingebettet sind. Anders als in Sachbüchern zur Geschichte oder in Fachmagazinen, besteht in einem historischen Roman kein Anspruch auf historische Belegbarkeit (Historizität).

Menschheitsgeschichte

Was bedeutet Menschheitsgeschichte

Die Menschheitsgeschichte umfasst die Geschichte der Menschheit von der Steinzeit (Urgeschichte) bis zur Gegenwart. Abzugrenzen ist die menschliche Vorgeschichte in der Urzeit, in denen Menschen noch nicht vorkamen. Die Menschheitsgeschichte ist etwa 2,5 Mio. Jahre alt.

Interpretation

Interpretation Geschichte

Interpretation ist die Deutung eines Textinhaltes, auch dessen Verstehen und geistige Einordnung. In der Geschichtswissenschaft ist die Interpretation von historischen Quellen von Bedeutung. (siehe Quelleninterpretation, Quellenkritik und Quellenanalyse)

Historische Quellen

Geschichtsquellen

Geschichtsquellen bzw. historische Quellen sind Gegenstände, welche bestimmte Umstände in der Vergangenheit belegen. Historische Quellen werden analysiert (Quellenanalyse) und interpretiert (Quelleninterpretation), um eine Erkenntnis über die Vergangenheit zu gewinnen und dadurch die Sachlage der jeweiligen Geschichtsepoche rekonstruieren zu können.